Stadtumbaugebiete

Als Grundlage für den Fördermitteleinsatz werden Fördergebiete als Gebietskulissen durch die Stadt festgelegt.

Mit dem Programm „Stadtumbau Ost – für lebenswerte Städte und attraktives Wohnen“ soll hier die Lebens-, Wohn- und Arbeitsqualität, insbesondere durch die Aufwertung von öffentlichen Straßen- und Freiräumen, nachhaltig gesichert und erhöht werden.

In diesen Gebieten können keine privaten Vorhaben gefördert werden.

In Jena gibt es aktuell die folgenden Stadtumbaugebiete

  • Gebietsgröße: 113 ha
  • Satzungsbeschluss: 20.02.2002
  • Förderprogramm: Stadtumbau Aufwertung

Ziel der Förderung ist die Aufwertung und Gestaltung öffentlicher Straßen- und Freiräume und Neubauvorhaben.

Karte des Abrundungsgebietes Stadtumbau - Innenstadt© GDI-Th dl-de/by-2-0, Bildinhalt: Karte des Abrundungsgebietes Stadtumbau Ost - Innenstadt Jena

  • Gebietsgröße: 6,5 ha
  • Satzungsbeschluss: 09.07.2003
  • Förderprogramm: Stadtumbau Auwertung

Schwerpunkt der Förderung ist die Aufwertung öffentlicher Straßen- und Freiräume.

Karte des Fördergebietes Lobeda-Altstadt© GDI-Th dl-de/by-2-0, Bildinhalt: Karte des Fördergebietes Lobeda Altstadt

  • Gebietsgröße: 27,335 ha
  • Satzungsbeschluss: 20.02.2008
  • Förderprogramm: bisher keine Aufnahme in ein Förderprogramm

Zielstellungen für das Gebiet waren u. a. die Revitalisierung der Brachflächen der ehemaligen Bahnanlagen, die Aufwertung der öffentlichen Straßenräume und die Umfeldgestaltung Saalbahnhof.

 

Karte des Fördergebietes Jena-Nord© GDI-Th dl-de/by-2-0, Bildinhalt: Karte des Fördergebietes Jena-Nord

Standort

Team Stadtumbau

Team Stadtumbau

Am Anger 26
07743 Jena
Niemcy

Team Stadtumbau

Am Anger 26
07743 Jena
Niemcy

Pobrania

Infoblatt DSGVO (PDF, 78.96 KB)