Baukunstbeirat

Der Baukunstbeirat (Beirat für Baukunst, Stadtgestaltung und Denkmalpflege) gibt seit 1993 in architektonischen, sonstigen baugestalterischen sowie denkmalpflegerischen Fragen, die für die Erhaltung oder weitere Gestaltung des Jenaer Stadtbildes von erheblicher Bedeutung sind, fachliche Stellungnahmen ab.

Aufgaben

Die Aufgabe des Beirates für Baukunst, Stadtgestaltung und Denkmalpflege besteht in der Erarbeitung von Empfehlungen zu Städtebau- und Hochbauprojekten, die für die Erhaltung oder Gestaltung des Jenaer Stadtbildes von erheblichem Einfluss sind. Die Empfehlungen sind an die Bauherren, die Verwaltung, die Fachausschüsse und den Stadtrat gerichtet. Im Baukunstbeirat werden in einem möglichst frühen Planungsstadium behandelt:

  • Einzelbauvorhaben, die wegen ihrer Standorte, ihres Umfeldes, ihrer Nutzung, ihrer Größe oder wegen sonstiger Belange von besonderer stadtgestalterischer Bedeutung sind sowie
  • Städtebauliche Planungsprojekte mit besonderer Relevanz für die Gestaltung.

Soweit es sich um genehmigungspflichtige Vorhaben handelt, sollte die Beratung vor der Beantragung der Baugenehmigung erfolgen - sofern dies möglich ist.

Zusammensetzung

Der Baukunstbeirat besteht aus 9 stimmberechtigten Mitgliedern, die sich zusammensetzen aus zwei Architekten, zwei Denkmalpflegern, einem bildenden Künstler und vier fachkundigen Bürgern. Der Beirat wird für je 3 Jahre vom Stadtrat berufen. Derzeitige Mitglieder (Amtsperiode 2019 bis 2021) sind:

  • Frau Birgit Althans (nominiert vom Stadtrat)
  • Herr Giesbert Bachrodt (nominiert vom Stadtrat)
  • Herr Falko Bärenwald (nominiert vom Verband Bildender Künstler)
  • Herr Hagen Höllering (nominiert von der Architektenkammer)
  • Herr Dr. Hannes Hubrich (nominiert von der Architektenkammer)
  • Herr Dr. Krause (nominiert vom Landesamtes für Denkmalpflege)
  • Frau Dr. Löffler (nominiert vom Landesamtes für Denkmalpflege)
  • Herr Frank Otto (nominiert vom Stadtrat)
  • Herr Frank-Peter Trzebowski (nominiert vom Stadtrat)

Geschäftsführung

Der Beirat tagt üblicherweise einmal im Monat. Die Sitzungen sind nicht öffentlich. Themen werden von der Stadtverwaltung, dem Stadtrat oder den Mitgliedern ausgewählt. Die Organisation und Geschäftsführung obliegt dem Dezernat für Stadtentwicklung und Umwelt, Fachdienst Stadtplanung.

Informationen aus dem Beirat

Die Zusammenfassung der Ergebnisse der Beratungen werden über das Gremienportal der Stadt Jena  Politische Gremien/Baukunstbeirat zur Verfügung gestellt.  Bei der jeweiligen Sitzung findet sich unter dem Tab "Informationen" eine PDF-Datei mit der Information an die Öffentlichkeit.

Standort

  1. Team Städtebau und Planungsrecht
    Am Anger 26
    07743 Jena
    Team Städtebau und Planungsrecht
    Am Anger 26
    07743 Jena